Seiten

24.10.14

High Heels Breaker

Cosimoe der bärtige Plattenpumper war zu besuch und hat zur Abwechslung der Gemütsstimmung eine Bombe platzen lassen, nachdem er die High Hegels Breaker - Come Easy Ep unter die Nadel gepresst hat. Ein Ohralerorgasmus für alle Slomobassfreunde.
Diesen möchten wir euch nicht vorenthalten, also gönnt euch!

In diesem Sinne... Brecht euch nicht die Hacksen, wenn ihr euch später an der Eckkneipe, bei einem schlechten Tinderdate verausgabt und letztendlich doch darin versucht die Bedienung klar zu machen...

Schaltet mein Gehirn aus!

23.10.14

Evergreen



Immer wieder schafft es diese Beatbombe in unser Wohnzimmer und sorgt für ausgelassenes Kopfkino. Pretty Lights - Still Night, was ein Kracher. Schade, dass es das Teil nicht auf Platte gibt, aber so soll es wohl sein...

22.10.14

WE DUB YOU #6


Die Sommerpause ist vorbei und nach einigen großartigen Outdoorsessions zieht es das Soundsystem von unseren Freunden von Ganja Riddim wieder in wärmere  Gefilde. Am 24.10. geht es wieder im Vanguarde weiter. 
Diesmal mit dabei sind die beiden Stepwise-Artists Jone C Talkin Fyah und Isayah. 

Zur Einstimmung gibts ein kleines Filmchen, dass sie euch von ihrer letzten Tour mitgebracht haben.

Funky Wednesday

Jeden Mittwoch wird es funky in der Sensibar. Wechselnde Plattenliebhaber und Sammler servieren feinsten Soul, Funk und Discosound.

Sensi Cafe Bar
Schlossberg, 75175 Pforzheim

Diese Woche mit unseren Freunden Lazer Lasse und Johnec ( Niller Records)


ACHTUNG wir fangen diesen Mittwoch bereits um 20:00 Uhr an!
Ansonsten alles wie gehabt. Soul, Funk und Disco vom Feinsten für eure Gehörgänge!!!

Getränke Specials: Wulle & Sekt 2€

18.10.14

Remark (holidayz)

Remark der alte Kojote schickt euch mit dieser Nummer direkt Richtung Strandmitte. Ein super geschmeidiges Ding ist das!

12.10.14

Zwischenbericht


Kaum zu glauben! Shorty Kogge ist mittlerweile 45 Jahre alt, aber tut so, als wäre er drölf. Nachdem er die letzten 12 Jahre in seinem Surfshop in Kalifornien verbrachte, ist er nun wieder da und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Albwellen zu bürsten wie kein Anderer.
Das Warm Up Meeting lief super,  zwar herrschte auf dem Wasser eine böse Flaute, doch für Shorty K. ist das kein Beinbruch. Er selber sagte: "Es kann nicht immer die perfekte Welle für dich da sein, schließlich wollen andere auch ihren Spaß, u know!"

In diesem Sinne wünschen wir, dass die Autoreparatur nicht zu teuer wird.

























Parkingday


Am 19.09. war Parkingday und wir haben es irgendwie auch geschafft, ein Teil davon zu werden. Zusammen mit den Jungs und Mädchen von "Die Anstoß e.V" & dem Ganja Riddim Soundsystem haben wir für ordentlich Bum Bum auf dem Lidellplatz in Karlsruhe gesorgt. Mann, war das vielleicht eine geschmeidige Session! Mit unter einer der schönsten für uns dieses Jahr!





07.10.14

Grotesque Videoprimiere in Karlsruhe "J'TE KIF"



So, der nächste Premierentermin steht an. Ab gehts ab 20 Uhr im Vanguarde in Karlsruhe. Gegen 21 Uhr werden die legendären Up to the sky Dudes mit ihrer sensationellen Livemusi sich ordentlich ins Zeug legen und uns für unseren frischen Skatefilm "J'TE KIF" aufheizen, der dann gegen 22 Uhr startet.
Im Anschluss gehts dann mit DJs vom Vanguard weiter (https://www.facebook.com/events/802022063174451).

J'TE KIF a WILDMENVIDEO X BANNSEN Production presented by grotesque

Den Trailer gibt es hier zu sehen: https://vimeo.com/101722054

Wie freuen uns über alle die kommen, lasst euch das Schauspiel nicht entgehen.

Titus Karlsruhe ist auch mit von der Partie. Allerdings gibt es eine Überschneidung mit dem Event "OktoBARfest" (https://www.facebook.com/events/774680239261270/). Trotzdem haben sie uns Unterstützung zugesichert. Wer es ganz geschickt einteilt kann sogar auf beiden Veranstaltungen antanzen. Einfach bis um 19:30 sich im Titus mit Leckereien verwöhnen lassen, danach zu uns für die Liveband und die Videopremier und dann wieder zurück auf die Party in der Absinthbar.

------------------------------------------------------------
Infos zum Film:
Film/Schnitt: Max Wildenmann aka WILDMENVIDEO (http://wildmenvideo.tumblr.com/)
Animation/Wasserfarben: Yannick S.-E. aka BANNSEN (http://bannsen.blogspot.de/)
In den Hauptrollen: Mark Metzner - Yannick Stechmeyer-Emden - Michael Bähr - Tom-Luca Schröder
In weiterer Besetzung: Wanja Bach - Nico Manz - Pascal Orawa - Christian Pelz - Dennis Ulbrich - Roman Ebersbach und Freunde.
-----------------------------------------------------------
“Kiffer” means "to like" but it's slang, and it's totally ghetto!
---
I wouldn't advise you to use "je te kiffe", unless you want to say it to a friend who said it to you. When young people say "je te kiffe", it can mean "I like you", either in terms of friendship or slight dating interest.

17.09.14

Urlaubsgrüße von 4 Minus

4 Minus hat zur kreativen Sinneserweiterung mal ein bisschen Urlaub gemacht. Und damit alle davon etwas haben, hat er uns ein paar Eindrücke von seiner Reise auf einem tropfigen Beat mitgebracht.

Wer von euch rausbekommt, in welchem Land und welcher Stadt die Aufnahmen entstanden sind, kann uns gerne ne Mail an nillerrecords@gmx.de schicken. Der Fünfte bekommt dann Überraschungspost von uns zugeschickt.
Und wer es nicht rausbekommt, kann uns ja trotzdem schreiben. Wir freuen uns immer über gutes Wetter!


4Minus - Lisboa from Marius Kolleck on Vimeo.

16.09.14

Lunar Flight



Ph-Wert aka Hydrogenii & Potensia haben im Lotto der verschobenen Beatz gewonnen und spendieren euch allen einen Rundflug called "Lunar Flight"!!!

09.09.14

Platte der Woche #11




















Diese Woche haben wir für euch eine geschmeidige 10 Inch Platte aus unserer Kiste rausgesucht.
Double Standart Records haben im Juli 2010 die Nummer Seh's Bad (Remix of Bad Rabbits) von Gadi Mizrahi und Soul Clap rausgebracht.
Wirklich ein sexy Ding! Steht locker im Groove und animiert freundlich zu heimlichen Hüftbewegungen, obwohl man ja eigentlich gar nicht wollte.

Die andere Nummer auf der Platte mit dem Titel "Beautiful Thang" ist ein verschickteres Stück. Relativ trocken und überzeugt uns nur in seltenen Momenten. Hört am Besten einfach mal rein, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ...

Das muss für heute reichen, weil ich hab keine Zeit und muss gleich los... In diesem Sinne, schaut lieber mal nach, ob noch genug Klopapier im Haus ist, weil wenn nicht, kann das ganz schön beschissen enden ....

04.09.14

Ihr wisst nicht, wohin mit euch?!? Wir schon...



Zu Beginn einen herzlichen Glückwunsch an alle, die diese Woche mal wieder mit Bravur überstanden haben. Für euch und alle anderen haben wir mal ein paar offensichtliche Geheimtipps rausgesucht, um euer freies Wochenende doch noch mit dem einen oder anderen Termin voll zu stopfen...

Gut, dann fangen wir mal an. 

Am Freitag gilt für alle, die zuhause schmusen möchten und bis Sonntag nicht mehr das Schlummernest verlassen möchten, ab 22 Uhr Querfunk einschalten. Kogge & Berg spielen diesen Freitag ausnahmslos nur sexy Musik und widmen sich ganz dem Thema "Schlummernestmusik für Fortgeschrittene".
Wer kein Düdelkasten zuhause hat und nicht auf 104.8 MHz drehen kann, findet hier (http://querfunk.de) einen Livestrem.
Wie immer 100% Vinyl und 100% Niller Records...

Außerdem findet in Pforzelona übers Wochenende das Easy am Hang Festival statt, bei dem Rautzi (Niller Records) & Mr. Gibbs am Samstag (ca. 11-16 Uhr) zum gemütlichen Plattenbrunch laden. Das genaue Line Up zum Festival findet ihr unten...

Außerdem bauen unsere Freunde vom Ganja Riddim Soundsystem ihre Boxen im Nordbecken (Karlsruhe) auf und ballern ein paar verdubbte Bässe durch die Halle. Mit von der Partie sind die Jungs vom Stereotronic Sound - ein Teil des Dub Alliance Soundsystems aus Heidelberg/Mannheim. 

Das schöne an diesem Wochenende ist, dass es alle unsere Tipps zum Nulltarif gibt und auch bei den einzelnen Veranstaltungen, außer Getränkespenden, keinerlei Eintrittskosten entstehen. 
All for free sozusagen. Und wie sagt man doch so schön, einem geschenkten Gaul schaut man ins Maul. In diesem Sinne, versucht mal euren Ellenbogen abzulecken...

Für mehr Infos zum Easy am Hang Festival: http://www.easy-am-hang.de

Und hier geht's zum Nordbecken:



03.09.14

Frisch in die Lauscher: Potensia

Seid knapp 45 Minuten auf der Welt und schon knallt der Beat durch unsere Köpfe!!!
Mit dieser Bombe trifft das Produktionskind Potensia bei uns voll ins Schwarze! Inside Myself heißt das gute Stück und soll wohl das Innenleben des potensischen Denkmuskels beschreiben oder einfach nur ein doper Beat sein...

02.09.14

Radio Natalööö (Querfunksession #7 mit Rautzi & Makin' Noise)

Selten so herrlich beschwipst gewesen wie bei unserer Radiosession für Natalöö letzten Monat. Hier gibt es jetzt noch die Runde für alle, die sie aus unerklärlichen Gründen nicht hören konnten.

30.08.14

Platte der Woche #10

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende zu. Die Tage werden kühler, grauer und kürzer und bla bla bla. Aus gegebenem Anlass haben wir uns gedacht, die schönen warmen Tage, die uns noch verbleiben, euch ein bisschen zu versüßen und deshalb gibt es diese Woche einen kleinen Klassiker aus unserer Sammlung.
Mungo Jerry  und sein Evergreen "In The Summertime". Eigentlich muss man dazu gar nicht viel sagen. Passt eigentlich fast immer und jeder, der den Text nicht kennt, kann wenigstens in falscher Tonlage irgendwelche Körperlaute passend gegen den Takt dazu geben!

Produziert wurde das gute Stück 1970 bei PYE Records und schoss in Großbritannien damals gleich auf Platz 1. Na, herzlichen Glückwunsch!

Mungo Jerry ist übrigens der Name einer Katze aus T.S. Eliots "Book of Practical Catz". Sollte jeder mal gelesen haben (machen wir dann auch irgendwann mal).
Da sich ihre Single weltweit über 30 Millionen mal verkaufte und sie einen Sommerhit geschaffen haben, der noch heute seines gleichen sucht, sprechen die Medien von "Mungomania", dem größten Pop-Phänomen seit den Beatles.

Da haben wir ja wieder fleißig was dazu gelernt.
Wer noch mehr über Mungo Jerry wissen möchte, kann ja selber mal aktiv werden. Ich mach mir jetzt n Tässchen Tee, setz mich aufs Dach und lach das Wetter aus....

28.08.14

J'TE KIF Videopremiere (Grotesque-Skateboards)



Das Stuttgarter Skateboardlabel Grotesque feiert am 12.09 Videopremiere im OSSESX, ihrem Showroom, Club Keller, Druckroom, Wohnzimmer in Stuttgart. Zu sehen gibt es ein paar dicke Stunts von Knutiboy und Co. auf ihren Rollbrettern!Außerdem hat man gleichzeitig die Möglichkeit ein bisschen hinter die Kulissen des Labels zu schauen und erhält einen direkten Einblick in die Arbeit der Jungs.
Natürlich haben sich die Jungs musikalische Unterstützung mit ins Boot geholt, um die ein oder andere rhythmische Hüfteskalation hervorzulocken. Dabei haben sie sich auch nicht lumpen lassen und ein Line Upe für euch auf die Beine gestellt, bei dem Muskelkater und Gelenkbeschwerden am Folgetag vorprogrammiert sind!!!

4Minus, LoopSkywalker, Hydrogenii, Moritz Manuel und Forrest Funk entführen euch auf einen musikalischen Trip durch die grotesque Welt im OSSEX.

Be there or be doch ne alte Pfeife!!!

Ps: Ihr wollt schonmal den Sound auschecken? Dann macht das doch ...

https://soundcloud.com/vierminus
https://soundcloud.com/loop-skywalker
https://soundcloud.com/moritz_manuel
https://soundcloud.com/hydrogenii
https://soundcloud.com/funkforrest

Pps: Hier gehts direkt zur Veranstaltung, ihr Niller:

https://www.facebook.com/events/296912063811017/


27.08.14

Dillerium auf Tour


Die Jazzformation rund  um Lukas Diller ist wieder auf Tour. Nach einer erfolgreichen Runde durch Italien, sind sie ab dem 17.9. wieder auf Tour durch Deutschland. Im Gepäck haben sie diesmal sogar eine Cd für euch dabei. Limitiert auf 500 Stück und Lukas hat uns gesagt, dass um die 300 in Italien schon weggegangen sind, also haltet euch ran Kinder!

Wir haben die Jungs schon live bei ihrer letzten Tour eleben dürfen und können es nur wärmstens empfehlen sich ihren erfrischenden Sound live zu geben, also gönnt euch!



Für mehr Infos verfolgt sie doch einfach hier: https://www.facebook.com/dilleriumband?fref=photo

oder besucht ihre Hommage unter: http://www.dillerium.de

Und hier schonmal eine kleine Kostprobe für euch.




25.08.14

Platte der Woche #9



Als bildende Arznei gegen die ach so lange Weile im Geschäft, haben wir für euch mal wieder eine Platte der Woche aus unserer Sammlung rausgesucht. Bei diesem schönen Stück aus dem Hause Monkeytown Records gefällt uns neben der Musik vor allem auch der sexy Look der Platte. Dank einem schönen Farbspiel im durchsichtigen Vinyl, ein Hingucker auf jedem Plattenteller! Aber genug davon. Was versteckt sich auf der Fuzzy Numbers Ep von eLan? Auf der Platte gibt es in unseren Worten ausgedrückt, futuristisch anmutende Lazerbeats, die sich irgendwo zwischen UK Funk, Hip Hop und House versuchen einzuordnen, aber das eigentlich nicht können. Einen ziemlich verspielten Sound packt der kalifornische Produzent eLan da auf die Teller!
Bei der Platte handelt es sich um die dritte und letzte Platte einer Trilogie, die jeweils auf 555 Exemplare limitiert ist. Vom Sound her sind alle drei ähnlich verspielt.

Monkeytown Records ist das Label von Modeselektor und beherbergt neben eLan und Modeselektor noch Artists, wie zum Beispiel Siriusmu & Anstam, Alex Banks, Moderat und Dark Sky.

So, jetzt hat der ein oder andere vielleicht auch wieder was dazugelernt?!?
In diesem Sinne, schafft euch nicht zu Tode...

24.08.14

Plattenbrunch #33 mit L. Kogge & elGi...raffo

Wir wissen nicht, was für Versuche L. Kogge & elGi...raffo in Raffos Keller so treiben. Ob sie es geschafft haben, den ersteigerten Fluxkompensator zum laufen zu bringen oder einfach nur ihren Vaporizer auf Vollgas gestellt haben. Rausgekommen ist dabei auf jeden Fall Runde #33 mit ner ordentlichen 80er Breitseite. Also holt euren Onepeace raus und lasst die Ärsche wackeln!



Ps: Keine Panik! Für alle, die Lust auf den ein oder anderen chilligen Beat haben, elGi...raffo hat Richtung Ende immer mal wieder was für euch reingeschoben...

Ida Mazursky und eine Banane zum Frühstück.